107’123 Stimmen bei den Nationalratswahlen. Von Platz 25 auf Platz 14. Das hätte ich nicht erwartet. Und vor allem freut mich, dass die SVP weniger Sitze verloren hat als prognostiziert wurde. Ich danke allen WählerInnen für die tolle Unterstützung und bleibe dran!

Als SVP Kantonsrätin, promovierte Juristin und Mutter setze ich mich dafür ein, dass unser Land und unser Kanton weiterhin attraktiv, sicher und lebenswert bleibt. Ich vertrete im Kantonsrat den Bezirk Meilen und bin offen für alle Anregungen.

Ich setze mich für folgende Hauptanliegen ein:

  • Für tiefe Steuern und Gebühren für Private und Gewerbe

  • Für stabile Finanzen, mehr Sicherheit und weniger Kriminalität

  • Für eine unabhängige Schweiz – Sicherheit und Freiheit!

besten Dank für Ihr Vertrauen und herzliche Grüsse
Nina Fehr Düsel

«Abhängigkeit vom Ausland ist heikel»

15.05.20|Aktuell|

Der Küsnachter,  14. März 2020 «Die Möglichkeit, sich auf das Wesentliche zu besinnen und mehr Zeit für die Familie zu haben, war eine Bereicherung – auch wenn Homeoffice und Homeschooling auf Kindergartenniveau zur Herausforderung wurden. Viele KMUBetriebe kämpfen um ihre Existenz, deshalb nehme ich jede [...]

«Wir müssen es ohne Quote schaffen»

05.03.20|Aktuell|

Glanzresultate bei den jüngsten Wahlen, tätig im Kader eines Schweizer Versicherungskonzerns, Mutter zweier kleiner Kinder: Die 39-jährige Küsnachterin Nina Fehr Düsel (SVP) verkörpert das, was man anerkennend eine Powerfrau nennt. Als Feministin würde sie sich nicht bezeichnen.

Twitter