Als SVP Kantonsrätin, promovierte Unternehmensjuristin und Mutter setze ich mich dafür ein, dass unser Land und unser Kanton weiterhin attraktiv, sicher und lebenswert bleibt. Ich wohne in Küsnacht, vertrete im Kantonsrat den Bezirk Meilen und bin offen für alle Anliegen.

Ich setze mich für folgende Hauptanliegen ein:

  • Für tiefe Steuern und Gebühren für Private und Gewerbe

  • Für stabile Finanzen, mehr Sicherheit und weniger Kriminalität

  • Für eine unabhängige Schweiz – Sicherheit und Freiheit!

Im Jahr 2023 ist ein wichtiges Wahljahr. Zuerst folgen die Kantonsratswahlen und danach die Nationalratswahlen. Für Ihre Unterstützung möchte ich mich bereits herzlich bedanken!

Besten Dank für Ihr Vertrauen und herzliche Grüsse
Nina Fehr Düsel

Wie gerecht ist die Gerechtigkeitsinitiative?

22.11.22|Aktuell|

Tele Züri, Talk täglich, Tele M1, STAFFEL 2022 – FOLGE 319 Mehr Gerechtigkeit für den Mittelstand oder nur finanzielle Entlastung für die Reichen? Am 27. November stimmen die Zürcher Stimmberechtigten über die Gerechtigkeitsinitiative der SVP ab. Die Initiative will höhere Steuerabzüge bei den Krankenkassenprämien einführen. [...]

Bellerivestrasse: Goldküste wehrt sich gegen Spurabbau

10.11.22|Aktuell|

Küsnachter, 03.11.2022 Sie ist die wichtigste Einfallsachse am rechten Seeufer, die Bellerivestrasse in Zürich. Ab August 2023 will die Stadt dort in einem Versuch die Zahl der Spuren halbieren. Ein Komitee aus rechtsufrigen Bürgerlichen sammelt nun Unterschriften dagegen. Allen voran Küsnachts Kantonsrätin Nina Fehr Düsel [...]

Regierungsrat vertröstet Kantonsräte, die sich gegen Spurabbau wehren

10.11.22|Aktuell|

Zürichseezeitung, 08.11.2022 Versuch auf Bellerivestrasse Zwei rechtsufrige SVP-Kantonsräte stellten eine kritische Anfrage zum Spurabbau. Der geplante Spurabbau auf der Bellerivestrasse sorgt auch im Zürcher Kantonsrat für Unruhe. So stellten die beiden SVP-Kantonsräte Nina Fehr-Düsel (Küsnacht) und Domenik Ledergerber (Herrliberg) dem Regierungsrat eine Anfrage zum Verkehrsversuch [...]

Twitter