Eine Bundesrätin auf Abwegen

28.08.20|Aktuell|

Am kürzlichen «Tamedia-Abstimmungsforum» hat Bundesrätin Keller-Sutter einmal mehr behauptet, die Begrenzungs-Initiative bringe unweigerlich die Kündigung der sogenannten Bilateralen I, u.a. der Personenfreizügigkeit und des Schwerverkehrsabkommens.

«Wir müssen es ohne Quote schaffen»

05.03.20|Aktuell|

Glanzresultate bei den jüngsten Wahlen, tätig im Kader eines Schweizer Versicherungskonzerns, Mutter zweier kleiner Kinder: Die 39-jährige Küsnachterin Nina Fehr Düsel (SVP) verkörpert das, was man anerkennend eine Powerfrau nennt. Als Feministin würde sie sich nicht bezeichnen.